Schlangenbad. Die Landesregierung unterstützt die Erweiterung der Spiellandschaft im Schulhof der Äskulapschule in Schlangenbad-Bärstadt um eine Reckanlage. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller hat der Hessische Kultusminister, Prof. Dr. Alexander Lorz, dem Förderverein der Schule eine Zuwendung in Höhe von 1.413 Euro bewilligt.

„Die Schülerinnen und Schüler haben bereits durch verschiedene Aktionen Spenden gesammelt, damit ihr Wunsch nach einer Reckanlage Wirklichkeit werden kann. Um sichere Rahmenbedingungen bei Sport und Spiel zu gewährleisten, möchte der Förderverein der Schule ein Fallschutzsystem aus Kunststoffmatten anschaffen. Das kann nun mit Hilfe der bewilligten Mittel erfolgen“, erklärte die CDU-Politikerin.

Die Zuwendung sei zugleich eine Anerkennung für das vielfältige, ehrenamtliche Engagement, mit dem der Förderverein die Aktivitäten der Schule bereichere und ihre Ausstattung unterstütze. In Eigeninitiative seien insbesondere auch mehrere kreative Projekte wie Floßbau, Filmschnitt, Bühnen- oder Zirkusaufführungen auf die Beine gestellt worden, die von den Schülerinnen und Schüler aktiv in der Organisation und Durchführung mitgestaltet worden seien.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag